Jan van Helsing: „Hat die Freimaurerei in diversen Punkten nicht vielleicht doch recht?“

Zirkel und Winkel - Symbol der Freimaurer

Zirkel und Winkel – Symbol der Freimaurer

Jan van Helsing (Jan Udo Holey) hat Interviews mit einem Hochgradfreimaurer und einem Großmeister der Tempelritter geführt und dazu eine DVD und ein Buch veröffentlicht.

Der in seinem Buch “Krieg der Freimaurer” interviewte Hochgradfreimaurer ist Mitglied im Freimaurer-Orden, der größten Landesloge der Freimaurer von Deutschland.

Dieser erklärt, daß der Freimaurer erkennen muß, „daß das wirkende Prinzip innerhalb der Welt nicht von Liebe erfüllt ist, sondern von Gesetzmäßigkeiten“ und „die Neue Weltordnung für die Welt segensreich“ sein wird.

Man müsse sich „zwischen zwei Engeln, zwischen Gut und Böse, bewegen“, denn „wenn man zu dem einen neigt“, täte man sich „aufgeben“.

Das Fazit von Jan van Helsing lautet, „daß jeder von uns einmal darüber nachdenken sollte, ob die Freimaurerei in diversen Punkten nicht vielleicht doch recht hat.“

Jan Udo Holey empfielt also seinen Lesern, sich ruhig mit dem Teufel einzulassen, also nicht, die Nachfolge Jesu anzutreten. War von ihm, der jahrzehntelang ein esoterisches Weltbild verbreitete, nichts anderes zu erwarten gewesen?

In der Produktinformation für das im Jahr 2016 erschienene Helsing-Buch „Bevor Du Dich erschießt, lies dieses Buch!“ heißt es, daß es ihn „im März 2012 eiskalt erwischt und ziemlich aus der Bahn geworfen“ hat, durch ein „Tal der Tränen“ ging.

Ist das die Folge, daß er sich mit den Mächten der Finsternis eingelassen hat, so daß ihm auch seine in diversen Büchern geäußerten Positive-Energie-Anleitungen nichts nützten? Man weiß es nicht, nur soviel: Das Lesen seiner Bücher bringt einen nicht weiter, ganz im Gegenteil.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s