Akif Pirinçci: Deutschland von Sinnen – Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer

Deutschland-von-Sinnen-Akif Pirincci beschreibt in seinem Buch „Deutschland von Sinnen. Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer“, was unser Land seiner Meinung nach „den Bach runtergehen“ läßt.

Als da wären die „unkontrollierte Zuwanderung von uns ewig auf der Tasche liegenden Analphabetenhorden, der Glaube an die Klimawandellüge, der physikalisch unmögliche Erneuerbare-Energie-Schwachsinn“ und anderes mehr.

Was er beschreibt ist teils deckungsgleich mit dem, was patriotisch-demokratische Rechtsparteien wie die REPs und DVU seit jeher propagieren und dafür von den etablierten Parteien mit Neo-Nazis (NPD & Co) in einen Topf geworfen wurden. Nun sagt es ein türkischstämmiger Deutscher und wird ins ZDF-Morgenmagazin eingeladen.

So sieht Pirincci das „Asylrecht für politisch Verfolgte“ als längst nicht mehr zeitgemäß, weil es sich bei den Asylanten „mehrheitlich um Wirtschaftsflüchtlinge“ handelt, die „unter die kuschelige Decke unseres Sozialsystems kriechen wollen“ und aufgrund ihrer „mangelhaften Qualifikation“ mitnichten „Rentenbeitragszahler von morgen“ sind, wie uns die „deutschen Intellektuellen“ suggerieren wollen, für die das Asylrecht inzwischen „zum Fetisch“ geworden sei.

Der Autor schlägt vor, „ein paar Millionen der hier befindlichen Migrantenhintergründler ein Ticket nach Hause zu spendieren“, weil wir „hier keinen brauchen, der unnütz“ ist und „gläubige Muslime keine Bereicherung für unser Land“ darstellen. Laut Pirincci stellt diese Forderung eine klare Absage an weitere „sozialdemokratische Lösungsvorschläge“ sprich Integrationsexperimente dar, wie sie Thilo Sarrazin in seinem „ziemlich drögen Buch“ propagiert, welche „allesamt nicht funktionieren können“.

Bei seiner Bewunderung des „Westens“ sieht Pirincci jedoch auch da „Errungenschaften“ des „weißen Mannes“, die bei näherem Hinsehen gar keine sind – ganz im Gegenteil. Etwa, wenn er „Impfungen gegen Kinderkrankheiten“ erwähnt, die es jedoch gar nicht gibt, weil kein Nutzen jemals nachgewiesen wurde sondern nur Impfschäden die Folge sein können. Oder die Chemotherapie als etwas betrachtet, „was man halt so zum Leben braucht“, wo sogar schon DER SPIEGEL titelte, daß es sich um eine „Giftkur ohne Nutzen“ handelt, also eine, die die damit „therapierten“ massenweise ins Jenseits befördert, freilich als Krebstote deklariert.

Nicht ganz ernst gemeint sicherlich seine Ansage, daß er „die Biodeutschen aus vollem Herzen“ dafür hasst, weil sie einst „die Juden vergasten“. Denn das waren nicht „die Deutschen“, sondern die Nazi-Clique, die die Deutschen – einschließlich jene jüdischer Herkunft und jüdischen Glaubens – unter ihre terroristische Zwingherrschaft nahmen und Deutschland zugrunde richteten mit all den Spätfolgen, die wir noch heute auszubaden haben.

Wer wissen will, warum die Kollektivschuld-suggerierende Formel „die Deutschen“ nicht stimmt, der lese das Buch von Konrad Löw „Das Volk ist ein Trost“. Pirincci legt jedoch wohltuend nach und erklärt, daß wir Deutsche uns von „irgendwelchen dahergelaufenen Moralaposteln nicht einreden“ lassen sollen, daß wir „wegen des Dritten Reiches eine Schuld zu tragen“ hätten. Da ist ihm auch ein sein unkritischer Philosemitismus nachzusehen.

Und ob Pirincci auch dann „sämtliche Ausgaben für Soziales erstatzlos streichen“ würde, wenn er nicht im materiellen Wohlstand leben und keine „familiären und verwandtschaftlichen Beziehungen“ hätte, die ihn im Falle des Falles auffangen würden wie er alternativ für alle anderen vorschlägt, ist die Frage. Hier gefällt er sich darin, die FDP meilenweit rechts zu überholen und ist somit nach klassischer Definition ein Rechtsextremist.

–> Udo Ulfkotte: Ein Türke redet Klartext über deutsche Duckmäuser

–> Bezug des Buches beim Kopp-Verlag

Ergänzende Bücher zum Thema von Udo Ulfkotte:

–> Kein Schwarz. Kein Rot. Kein Gold. Armut für alle im „Lustigen Migrantenstadl“

–> Albtraum Zuwanderung. Lügen, Wortbruch, Volksverdummung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s