Warnung vor der Homöopathie

csm_samuel-hahnemann_927f55c072

Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, Freimaurer, Okkultist

Die Homöopathie ist keine Naturheilkunde, hat entweder gar keinen oder einen Placeboeffekt oder, noch viel schlimmer, sie öffnet die Tür zur Welt der Finsternis …

Dr. Kropf:

„Homöopathie ist im klassischen Sinne des Wortes keine Naturheilmethode. Sie gehört zu den okkulten Heilmethoden, weil sie mit versteckten, der Zauberei zuzuordnenden Kräften der Finsternis

arbeitet. Ich möchte Ihnen deshalb dringend empfehlen, die Finger davon zu lassen!“

Quelle u. vollst. Text: http://www.glaube.de/artikel/thema///dr_kropf_homoeopathie_und_deren_mittel.html

Michael Kotsch:

„Wenn eine rein innerweltliche, materielle Heilung durch homöopathische Medikamente weitgehend ausgeschlossen werden kann, kann die zu beobachtende Heilung entweder auf den sogenannten Placebo- Effekt oder auf die Wirkung übernatürlicher Mächte zurückgeführt werden.“

Quelle u. vollst. Text: http://www.lichtarbeit.asia/homoeopathie-christlicher-glaube.html

Patric Warten:

„Jeder Geist, der nicht direkt von Gott (Vater, Sohn, Heiliger Geist) kommt, hat mit dem Gott der Bibel nichts gemeinsam. Gott ist Geist (Johannes 4,24), das stimmt, aber nicht jeder Geist kommt von Gott. Es gibt eine Geisterwelt, die außerhalb des Geistes Gottes ist und jeder Geist, der nicht von Gott kommt, ist kein guter Geist (Epheser 6,12). Auch wenn er vielleicht gut erscheint, so hat er sich doch als Engel des Lichts verkleidet (2.Korinther 11,14).

Wer diesen geistartigen Kräften der Homöopathie Glauben schenkt, auch wenn es sie nicht gibt, so erlangt diese Vorstellung doch eine spirituelle Dimension und man öffnet sich damit spirituellen Einflüssen, die außerhalb des Geistes Gottes sind.

Würde die Homöopathie in der Niederpotenz angewandt und blieben energetische, geistartige Wirkungswege außen vor, wäre die Homöopathie aus biblischer Sicht in Ordnung. Da aber dieser geistartige Charakter sehr stark betont wird und die Homöopathie kaum von dieser Ansicht zu trennen ist, lehne ich die Homöopathie als Ganzes ab.

Nach eingehender Prüfung führte ich noch einige Gespräche mit christlichen Kollegen, die die Homöopathie praktizieren. Ich war erstaunt, dass sich die Ansicht der „geistartigen Kräfte“ bis in die Köpfe und den Geist einiger Kollegen eingeschlichen hat. Auf meine Frage, wie Mittel- und Hochpotenzen wirken können, erhielt ich von einigen die Antwort, dass es wohl „energetische Kräfte“ oder „Schwingungen“ sind. Energetische Kräfte und Schwingungen sind aber ein anderer Ausdruck für Geist. Wenn es keine Materie mehr ist, dann ist es Geist. Zu diesem Thema erinnere ich auch an das Kapitel „Energien, Schwingungen, kosmische und geistartige Kräfte“.

Einige christliche Kollegen haben sich hier von einer esoterischen „Energie“ oder „Schwingung“   -sprich Geist- auf sanftem Wege beeinflussen lassen. Zudem ist die Homöopathie wissenschaftlich widerlegt, auch wenn manche genau das Gegenteil behaupten. Homöopathie ist Heilen mit Nichts. Lesen Sie hierzu bitte das Kapitel „Heilen mit Nichts – Warum helfen nutzlose Therapien?“.

Sie wünschen eine alternative Heilbehandlung oder eine telefonische Gesundheitsberatung, die frei von Esoterik ist??
Dann vereinbaren Sie einen Termin bei dem christlichen Heilpraktiker Patric Warten.

Unter www.christlicher-heilpraktiker.com erfahren Sie mehr.

Quelle u. vollst. Text: http://www.naturheilverfahren-biblisch-hinterfragt.de/index.php/homoeopathie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s